Viola wittrockiana -- Stiefmütterchen

lateinischer Name: Viola wittrockiana
deutscher Name: Garten-Stiefmütterchen

Viola wittrockiana -- Stiefmütterchen
    

Glyzerin in den Pflanzenzellen schützt das Stiefmütterchen vor Spätfrösten

Ordnung: Malpighienartige (Malpighiales)
Familie: Veilchengewächse (Violaceae)

Blütenfarbe: zahlrteiche Farbvariationen
Blütezeit: April bis Oktober
Höhe: bis 20 cm
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: nährstoffreich, frisch

Vermehrung: Stecklingsvermehrung, Aussaat
Entdecker: Helmut Gams