Dachbegrünung

Eine Dachbegrünung bietet zahlreiche ökologische und ökonomische Vorteile:

- Lebensraum für Pflanzen und Tiere
- optische Bereicherung für das Stadt- und Landschaftsbild
- Verbesserung des Stadtklimas (Regenrückhaltung, Staubfilter)
- Schutz des Dachs vor starken Temperaturschwankungen und UV-Strahlung
- Schall- und Wärmedämmung

der Aufbau setzt sich zusammen aus (von oben):
Vegetation, Substrat, Trennvlies, Dränage, Schutzvlies, wurzelfeste Abdichtung, Dach

Bepflanzung:
je nach Bewuchs unterscheidet man zwischen extensiver (dünne Substratschicht, geringe Pflege) und intensiver Begrünung

geringe Pflege
Allium sphaerocephalum Kugel-Lauch
Iris barbata nana Zwergschwertlilie
Iris pumila Zwergschwertlilie
Jovibarba sobolifera Fransenhauswurz
Saxifraga paniculata Trauben-Steinbrech
Sedum acre Scharfer Mauerpfeffer
Sedum album Weiße Fetthenne
Sedum cauticolum robustum Pflaumen-Fetthenne
Sedum hybridum Immergrünes Mongolen-Fettblatt
Sedum reflexum Felsen-Fetthenne
Sedum sexangulare Milder Mauerpfeffer
Sedum ewersii Himalaya-Sedum
Sedum floriferum Weihenstephaner Gold
Sedum kamtschaticum Kamtschatka-Sedum
Sedum spurium Kaukasus-Fetthenne
Sedum telephium Purpur-Fetthenne
Sempervivum arachnoideum Spinnen-Hauswurz
Sempervivum tectorum Hauswurz
größerer Pflegebedarf
Delosperma cooperii Mittagsblume
Dianthus carthusianorum Karthäusernelke
Dianthus deltoides `Lüneburger Heide´ Heidenelke
Dianthus plumarius Mix Federnelke
Hieracium aurantiacum Oranges Habichtskraut
Hieracium pilosella Mausohrhabichtskraut
Lavandula angustifolia Lavendel
Limonium tataricum Tatarenschleier
Nepeta x faassenii Katzenminze
Petrorhagia saxifraga Felsennelke

Förderung:
Einige Städte und Gemeinden fördern Dachbegrünungen
Beispiele für kommunale Förderung

Planung:

  • Statik des Dachs: Extensive Begrünung ca. 70-150kg/m², intensive Begrünung bis über 450kg/m²
    Vergleich: die oft bereits vorhandene Kiesschüttung hat bei 5cm Höhe ein Gewicht von ca. 100kg/m²
  • Dach-Neigung: Dächer mit einer Neigung bis 2 Grad müssen bei Dachbegrünungen ausreichende Dränschichten besitzen. Für Dächer über 20 Grad muss Erosionssicherung (Schubschwellen) eingebaut werden. Bei Dachneigungen über 40 Grad ist eine Begrünung nicht sinnvoll.
  • Kosten: extensive Begrünung beginnt ab ca. 30€/m²
  • Pflege:Sauberhalten und Kontrollieren von Abläufen, Entfernen von Fremdaufwuchs in Kiesstreifen, Wässern und Düngen der Vegetation